Totally Olsen :: Your #1 Source for everything Olsen Twins
 
♥ Navigation  
  ♥ Home
  ♥ Olsen Twins
  => Ashley
  => Mary-Kate
  => Biographie
  => Facts
  => Zitate
  => Filmographie
  => Namensbedeutung
  => Die Bücher
  ♥ Media
  ♥ Online
  ♥ Site
Biographie

Viele (in Europa) kennen Mary-Kate und Ashley nur aus der Serie Full House. Doch in den USA ist der Markenname "Mary-KateandAshley" mittlerweile bekannter als „Coca Cola“ .

Mary-Kate und Ashley wurden an einem Freitag, dem 13. Juni 1986, in Sherman Oaks, - Californien - USA, geboren. Bereits im Alter von neun Monaten, im Frühling 1987, nahm sie ihre Mutter, Jarnie Olsen, zu einem Casting mit. Die Produzenten von "Full House", suchten damals Zwillinge für die Rolle der Michelle Tanner, die Zwillinge sollten sich abwechseln, denn kleine Kinder durften nicht so lange vor der Kamera stehen. Schließlich bekamen Mary-Kate und Ashley die Rolle. 1988, nach der ersten Staffel sollte "Full House" abgesetzt werden und man hätte wo möglich nie mehr was von Mary-Kate & Ashley gehört. Glücklicherweise wurde "Full House" nicht eingestellt, und die Serie wurde Jahr für Jahr erfolgreicher, denn die Zuschauer begeisterte es, Kinder im Babyalter heranwachsen zu sehen.

1992, kam der erste Film von Mary-Kate & Ashley. "Kidnapping der Nervensägen", welcher keine schlechten Quoten einbrachte . Danach folgten noch zwei Filme, auch in diesen hatten sie die Hauptrollen. Zu Halloween 1993 folgte "Halloween Twins - Jetzt hexen sie doppelt" und 1994 dann "Abenteuer auf der Wildwasser-Ranch". Auch diese beiden Filme hatten überdurchschnittlichen Erfolg. Außerdem hatten die Twins 1994 eine Gastrolle in "die kleinen Superstrolche".

Bedauerlicherweiße war im Sommer 1995 Schluss mit "Full House". Mit unglaublichen 8 Staffeln ( insgesamt 192 Folgen) ist "Full House" eine der am längsten gelaufenen Serien überhaupt. Wie auch schon oft, wurde die Serie als Bücher-Reihe fortgesetzt. Heute gibt es über 70 Full House - Bücher, Tendenz steigend.
Im Herbst 1995 erschien der erste und Kinofilm "Eins und eins macht vier", er gillt als dritte Verfilmung von "Das doppelte Lottchen". Zwar wurden in den nächsten zwei Jahren keine Filme gedreht, allerdings waren MKA auch nicht untätig. Sie widmeten sie sich in diesen Jahren zwei Video-Serien. Unteranderem eine Dedektiv-Serie mit 11 Vidoes. Allerdings lief sie nur drei Jahre lang und wurde dann 1997 als Bücher-Serie fortgesetzt. Zum anderen sind da die 1995 begonnenen Party-Videos "You're invited to Mary-Kate & Ashley´s Party", mit insgesamt 10 Videos. Das letzte kam im Sommer 2000 heraus, und war das erfolgreichste Olsen-Video überhaupt. School Dance Party war einige Zeit lang auf Platz 2 der Billboard Video Charts. Beide Video-Serien sind in den USA sehr beliebt, jedoch in Europa nicht erhältlich. 1998 ging es dann weiter. Es erschien wieder ein Film, er ießt "Billboard Dad"(der besste Vater der Welt). Außerdem wurde auch eine neue Sitcom gedreht, "Two of a Kind" lief 1998 bis 1999 auf ABC. Obwohl "Two of a Kind" sehr erfolgreich lief, wurde nur eine Staffel produziert.

Im Jahre 1999 drehten sie zwei weitere Filme "Passport to Paris", auch wieder eine Videopremiere, und "Switching Goals" (ein unschlagbares Doppel), ein TV-Film, welcher am 12.12.1999 auf ABC lief und seit 11.4.2000 auch als Video erhältlich ist. Die Verkaufszahlen waren unglaublich hoch, "Switching Goals" erreichte sogar die Top 50 bei amazon.com.

Der nächste Film war "Our Lips Are Sealed" (Zwei Plappermäuler in Australien). Dieser Film ist der erfolgreichste Olsen-Film überhaupt, denn er war 4 Monate in den amazon.com Top 400 Video Charts. In den Top 10 war "Our Lips Are Sealed" auch für kurze Zeit .

Im Herbst 2000 wurde mit der Produktion von "Winning London" begonnen, der dann im Frühjahr 2001 auf Video erschien. Im Sommer 2001 drehten die Olsens einen weiteren Film, der am 20.11.2001 auf Video und DVD erschien. Er heißt "Holiday in the Sun". Die neueste und wahrscheinlich auch letzte Sitcom heißt So Little Time, von welcher 25 Folgen auf ABCfamily ausgestahlt wurden.

Mitte 2002 erschien der Film "Getting There", ein halbes Jahr später "When in Rome". Ein Jahr später 2003 folgte "The Challenge". Zeitgleich plante man die Dreharbeit für ihren zweiten Kinofilm "New York Minute", der 2004 in die Kinos kommen sollte. Seit 2004 studieren die beiden nun an der "New York University". 

Quelle: SimplyOlsen.de

♥ Welcome Message  
  Herzlich Willkommen auf Totally Olsen!
Du bist hier auf einer von vielen Fanpages über die Olsen Twins gelangt! Hier findest du Infos, News, Stuff und vieles mehr über die erfolgreichen Zwillinge und Schauspielerinnen Ashley und Mary-Kate!
Ich hoffe, du hast Spaß und schaust noch einmal vorbei!
xoxo, Jasmin
 
Werbung  
   
♥ Top Affiliates  
  [http] Miss McGowan
[http] Selina Rockz
[http] Glamorous Selena
[http] Ali Lohan
[http] Lady Miley Cyrus
[http] Hayden P
[http] YOU?
 
♥ Networks  
  [http] Gästebuch  
♥ SOTM  
  COMING SOON <3  
♥ Site Statistics  
  Webmiss: Jasmin
About: Mary-Kate & Ashley Olsen
Site Since: 21.08.2008
Domain: totally-olsen.de.tl
Host: homepage-baukasten.de

Layout: #1 Colourful Twins
Made by: Sandra
 
Heute waren schon 1 Besucher (21 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=